Elektronische Kundenakten und Scannen der AU-Bescheinigungen bei der AOK

AU-Bescheinigungen sind kein Problem mehr

AOK Logo


Die AOK Bremen/Bremerhaven ist eine der größten Krankenkassen im Bundesland Bremen. Mit einer täglich eingehenden Menge von über 600 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen stellte die Verwaltung und Archivierung dieser einen erheblichen organisatorischen und personellen Aufwand dar.

Das MERENTIS-Team implementierte dazu ein Szenario auf Basis von Kofax Capture 10, mit dessen Hilfe die ehemaligen »gelben Scheine« der Mitglieder ganz einfach gescannt, in ein XML-Format geschrieben und anschließend an das SAP®-System der AOK überführt werden. Dabei erfolgt nicht nur die reine Ablage der AU-Bescheinigungen, sondern auch die Bereitstellung der darin enthaltenen Metadaten in digitaler Form zur weiteren Bearbeitung für die Mitarbeiter. Der Prozess des Datenflusses wird so nicht unterbrochen, weil Datensätze nicht nur erfasst, sondern als qualitative Informationen für das Tagesgeschäft vorliegen. Diese Lösung ist seit Februar 2013 erfolgreich im Einsatz.

Projektleiter Dominik Dohr dazu: »Durch die zentrale Erfassung der AU-Bescheinigung konnten wir einen standardisierten Erfassungsprozess generieren und zeitliche bzw. personelle Ressourcen bündeln. Außerdem bietet uns die Beleglesung jetzt auch die Möglichkeit, ein Image der Bescheinigung direkt im SAP®-System vorzuhalten. Dadurch entfällt die aufwändig sortierte Ablage. Alle Belege werden gebündelt archiviert, der Sachbearbeiter kann eventuelle Rückfragen über das Dokument in der EDV beantworten.«

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Volker Lengsfeld
Senior Consultant

Empfehlung

Empfehlung

Zurück zur Referenzübersicht.