DMK Logo_Group_ png

Intranet, Verträge und Marketing-Gate managen mit MERENTIS

Das Intranet als zentrale Unternehmensplattform der DMK GROUP

Die DMK GROUP stand nach der Fusionierung der beiden milchverarbeitenden Unternehmen NORDMILCH GmbH und Humana Milchindustrie GmbH vor einer großen Herausforderung: Alle Firmeninformationen mussten die 5.500 Mitarbeiter des Unternehmens gleichermaßen erreichen.

Zur Erfüllung dieser Aufgabe setzte das Unternehmen ein Projekt auf, mit dem Ziel ein zentrales Firmenintranet auf Basis von SharePoint zu realisieren. Die Erwartungen an ein Intranet wurden mit Hilfe von Workshops aus den verschiedenen Abteilungen selektiert und umgesetzt.

Als Kernaspekte galten die zentrale Verfügbarkeit einer Informations-, Arbeits- und Kommunikationsplattform für alle Mitarbeiter und die ganzheitliche Anbindung aller Standorte. Weiterhin sollte der neue Auftritt die Identifikation mit dem neugegründeten Unternehmen und das Gemeinschaftsgefühl untereinander stärken.

Die DMK GROUP gehört europaweit zu den führenden Unternehmen der Milchindustrie. Nach der erfolgreichen Einführung des DMK-Net nahm das Unternehmen am IntraNET Award 2012 teil und belegte unter 37 Teilnehmern den 3. Platz.

 

Intranet Deutsches Milchkontor

3. Platz des IntraNET Awards 2012

Der IntraNET Award wird jährlich vom IntraNETwork vergeben, einem Intranet-Netzwerk, dem mehr als 350 Intranetverantwortliche aus über 150 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angehören. 2012 gingen 37 Intranets ins Rennen und wurden von 174 Mitgliedern des IntraNETworks bewertet.

2013 trat die DMK GROUP mit dem DMK-Net an und belegte beim IntraNET Award den 3. Platz. MERENTIS baute mit DMK gemeinsam das SharePoint-basierte Tool auf, bei der Gestaltung unterstützte die Werbeagentur avency GmbH aus Telgte. Das DMK-Net hebt sich durch ein innovatives Design-Konzept und einer für Mitarbeiter größtenteils flexibel gestaltbaren Startseite ab. Übersichtlichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Prozessarbeit bestimmen den Umgang mit dem Intranet.

Die Projektleitung hatten Silvia Nösing und Joachim Klindwort, beide DMK sowie Tilo Schneider als SharePoint-Verantwortlicher der DMK. Von MERENTIS unterstützte tatkräftig Carsten Büttemeier, SharePoint Architekt. Die Projektbeteiligten freuen sich über diese tolle Auszeichnung und danken allen, die mit ihrer Mitarbeit, ihren Vorschlägen und Ideen das neue DMK-Net und damit diese Auszeichnung ermöglicht haben.

Platz 1 ging an die Josef Witt GmbH aus Weiden in der Oberpfalz, gefolgt von der ANWR Group aus Mainhausen.

 

Effizienz ganz groß bei DMK Deutsche Milchkontor GmbH

Zur strukturierten Verwaltung, Bearbeitung und Ablage von Verträgen optimierte MERENTIS das Vertragsmanagement des Deutschen Milchkontors (DMK GROUP) durch eine gleichnamige SharePoint-Lösung.

Alle Verträge der Rechtsabteilung wurden vor der Zusammenarbeit mit MERENTIS ausschließlich in einem Tresor aufbewahrt. Zur Vereinfachung der Arbeit mit den Verträgen, sollten die Dokumente in einem zentralen System erfasst werden. Die Basis hierfür bildet Microsoft SharePoint. Als durchgängige Lösung wurde SharePoint mit dem M/Vertragsmanagement der MERENTIS GmbH verknüpft.

Wesentliches Ziel bei der Einführung der Lösung war die Ablage der Verträge und weiterer Dokumente, wie z.B. Schriftverkehr, in digitaler Form. Dadurch wurden die Recherchezeiten beim Zugriff auf Dokumente verkürzt und die Rechtsabteilung erhielt einen besseren Überblick zu aktuellen Geschehnissen bei den Vertragspartnern. Im M/Vertragsmanagement ist zusätzlich ein Berechtigungskonzept implementiert, das nur bestimmten Mitarbeitern erlaubt mit den vertraulichen Daten der Verträge zu arbeiten.

»Durch die Lösungen von MERENTIS können wir unsere Arbeitszeiten effizienter nutzen, da langwierige und zeitintensive Arbeitsprozesse durch SharePoint auf ein Minimum reduziert werden«, sagt Andrea Striet, Leitung Organisation und Informationstechnologie.

Neben dem M/Vertragsmanagement wurde beim DMK ein Marketing-Gate erarbeitet, das ebenfalls auf SharePoint basiert. Ziel ist die Ideenbewertung und -selektierung neuer Produkte, bis zur endgültigen Freigabe.

Die Lösung hilft bei der Dokumentation einer Produktneuentwicklung: Durch die Eingabe und Verarbeitung der Daten in digitaler Form ist eine strukturierte Ablage aller projektrelevanter Daten möglich. Das Herzstück des Marketing-Gates bildet das Eingabeformular, in dem alle Informationen gebündelt werden. Ferner setzt eine automatische Erinnerung bei fälligen Aufgaben und Terminen ein, um Fristen kontrolliert einzuhalten.

Beide Szenarien wurden von MERENTIS bereits auf einer älteren SharePoint Version aufgesetzt. Um die Lösungen aktuell zu halten, fand im Rahmen der allgemeinen Migration auch ein Upgrade der Lösungen statt. Damit ist das Bremer Unternehmen für die nächsten Jahre bestens gerüstet.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Andree_Plat_Portrait_1

Andree Plat
Geschäftsführer

Empfehlung

Empfehlung

Zurück zur Referenzübersicht.