Projekte beim Klinikverbund Gesundheit Nord gGmbH

Klinikverbund Logo

Gesundheit Nord setzt auf das Prozessverständnis von MERENTIS

Mit den vier Krankenhäusern Klinikum Bremen-Mitte, Klinikum Bremen-Nord, Klinikum Bremen-Ost und Klinikum Links der Weser ist die Gesundheit Nord gGmbH der größte Gesundheitsversorger in Bremen und dem niedersächsischen Umland. Rund 250.000 Menschen werden jedes Jahr in den bremischen Kliniken und Ambulanzen versorgt.

2012 durchsuchte die Gesundheit Nord gGmbH den Bremer Raum nach einem neuen Partner für Ihre elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung. MERENTIS konnte von Anfang an mit fundiertem Prozess-Know-how überzeugen und sich dadurch besonders schnell in die bereits im Einsatz befindenden Systeme einarbeiten. Gemeinsam wurde ein Systemupdate des bestehenden Kofax-Systems innerhalb des Eingangsrechnungsmanagements durchgeführt. Zudem wurde eine Schnittstelle von der Kofax-Lösung zum SAP-System des Gesundheitsversorgers integriert, sodass die Weiterverarbeitung der Rechnungsdokumente  in der gewohnten Umgebung der Mitarbeiter erfolgen kann. Besonders hier musste eine reibungslose Übergabe sichergestellt werden, um einen durchgängigen Prozess-Workflow gewährleisten zu können. Den Abschluss des Prozesses bildet die automatisierte, anschließende Archivierung der Rechnungsdokumente. Aufgrund der kurzen und unkomplizierten Kommunikation von Dienstleister und Kunde konnte diese Lösung bereits innerhalb weniger Monate für den gesamten Klinikverbund erfolgreich eingesetzt werden.

Referenzkunde

MERENTIS konnte Jasper Bhaumick, CIO des Klinikverbundes, nachhaltig von ihrer Kompetenz überzeugen: »Die MERENTIS-Mitarbeiter konnten sich sehr schnell in unsere Unternehmensprozesse einfinden. Dadurch konnten alle von uns vorgegebenen Anforderungen voll erfüllt werden.«

Auch der damalige Projektleiter Michael Knoblauch kommentiert die erfolgreiche Zusammenarbeit mit MERENTIS folgendermaßen: »MERENTIS hat uns vor allem durch die fundierte Beratung und eine komplikationslose Einarbeitung in die bestehenden Unternehmensprozesse und -systeme überzeugt.«

Auch zukünftig wird die Gesundheit Nord gGmbH auf das Fachwissen unserer ECM-Experten setzen.

 

Neu gewonnene Transparenz durch ein wirksames Risikomanagement

Die Gesundheit Nord gGmbH (GeNo), einer der größten kommunalen Krankenhauskonzerne Deutschlands, führte das M/Risikomanagement von MERENTIS auf Basis von Microsoft SharePoint ein. Beim gemeinsamen M/Business Talk stellten der CIO Jasper Bhaumick und der Risiko-, Compliance-, und Datenschutzbeauftragte Dr. Lutz-Udo Pampel der GeNo die Zusammenarbeit mit MERENTIS aus unterschiedlichen Blickwinkeln vor. Zunächst betrachteten die Referenten die Notwendigkeit einer Risikomanagement-Lösung, gingen auf die Besonderheiten für einen Krankenhausbetrieb ein, stellten die Unterschiede einer individuellen und einer »Out-of-the-box-Lösung« gegenüber und begründeten ihre Entscheidung für die MERENTIS-Lösung.

Im Anschluss konnten sich die Besucher von der einfachen Handhabung anhand einer Live-Demonstration überzeugen. »Durch die Vorstellung des Projektvorgehens, der erarbeiteten Ergebnisse sowie der individuellen Softwarelösung durch die GeNo-Verantwortlichen selbst hatte diese Veranstaltung für alle Gäste einen sehr hohen Informationsgehalt. Das zeigte sich nicht zuletzt im regen Erfahrungsaustausch und in den anschließenden positiven Rückmeldungen«, sagt Ralph Bargmann, Leiter des Fachbereichs Informationssicherheit bei MERENTIS.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Andree_Plat_Portrait_1

Andree Plat
Geschäftsführer

Empfehlung

Empfehlung

Weitere Informationen zum M/Risikomanagement und zum M/Eingangsrechnungsmanagement finden Sie hier.

Zurück zur Referenzübersicht.